Wirtschaft

Alle Themen
 
Wirtschaft

Wirtschaft braucht Regeln und Mitbestimmung. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.

Für die SPD war Wirtschaft niemals Selbstzweck, sondern diente stets zur Befriedigung menschlicher Bedürfnisse. Wir wollen daher klare Regeln für die Wirtschaft und eine hohe Mitbestimmung der ArbeitnehmerInnen.

Die aktuelle Wirtschafts- und Finanzkrise hat die neoliberalen Ideologen Lügen gestraft und bewiesen, dass Märkte sich niemals selbst regulieren. Die Flexibilisierung und Deregulierung, die in den letzten Jahren gepredigt wurde, war daher falsch und führte lediglich zum Auseinanderklaffe der sozialen Schere in Deutschland. Dies muss korrigiert werden!

 

Zuletzt gemeldet

Weitere Meldungen zum Thema "Wirtschaft"
 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Zahlenkolonne für die Schwarze Null

Die schwarze Null steht

Keine Neuverschuldung mehr ab 2018, eine deutliche finanzielle Entlastung der Kommunen und erhebliche Investitionen in die Gesundheitsversorgung, bessere Bildung für alle und in die Integration von Flüchtlingen: Das sind die Charakteristika des Doppelhaushalts 2017/2018. mehr...

 

Niedersachsen geht es gut

Funkenflug beim Arbeitsmarkt: Die Arbeitslosenzahl ist bei einer Quote von 5,9 Prozent auf ein Rekordniveau gesunken, die Zahlen sind so gut wie seit mehr als 20 Jahren nicht mehr. Gleichzeitig ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten nochmals um fast 60. mehr...

 
Detlef Tanke

Detlef Tanke: „Im Kampf gegen Leiharbeit und Missbrauch von Werkverträgen treibt die Union politische Spielchen auf dem Rücken der Menschen“

SPD-Generalsekretär Detlef Tanke zum Stopp der Ressortabstimmung über den Gesetzentwurf zur Bekämpfung von Leiharbeit und des Missbrauchs von Werkverträgen:

"Das Verhalten von CDU und CSU ist Wortbruch. Mit ihrer Blockadehaltung bei der Ressortabstimmung des Gesetzentwurfes zur Bekämpfung von Leiharbeit und dem Missbrauch von Werkverträgen will die Union nur diejenigen Unternehmen schützen, die diese Instrumente missbräuchlich nutzen. mehr...

 
Abstimmung Skaliert 480

Das war der Landesparteirat 2015

Mehr als 100 Delegierte trafen sich in Hannover zum Landesparteirat, um die Weichen für den anstehenden Kommunalwahlkampf zu stellen. Diskutiert wurden unter anderem programmatische Kernpunkte unter dem Leitspruch "Arbeit. Bildung. Niedersachsen!" sowie kommunalpolitische Leitlinien als Rahmen für die sozialdemokratische Gestaltung eines lebenswerten Umfelds. mehr...

 
Detlef Tanke

„Cuxhaven gewinnt dank Niedersachsens Wirtschaftspolitik“

„Mit der Entscheidung von Siemens in Cuxhaven einen neuen Standort zu schaffen, profitiert nicht nur die Region sondern ganz Niedersachsen“, freut sich SPD-Generalsekretär Detlef Tanke über die guten Neuigkeiten für Cuxhaven. „Für die Menschen vor Ort sind vor allem die bis zu 1000 neuen Arbeitsplätze entscheidend. mehr...

 
MdEP Bernd Lange

Bernd Lange: "Private Schiedsstellen sind erledigt"

Die Sozialdemokraten im Europäischen Parlament erteilen privaten Schiedsstellen in allen künftigen Handelsabkommen der Europäischen Union eine Absage. In einer S&D-Fraktionssitzung stimmten sie am Mittwoch für einen Änderungsantrag zur TTIP-Resolution, der ISDS aus dem Abkommen ausschließen wird. mehr...

 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.